FANDOM


Bartolomeo "Bart" Francesco Mancuso

Bart Mancuso Al Batani.jpg


Vorname: Bartolomeo ("Bart") Francesco
Name: Mancuso

Rang: Ensign


Abteilung: OPS


Alter: 30 Jahre


Geburtsdatum: 01.09.2348


Spezies: Mensch


Geschlecht: männlich

Geburtsort: Greenwich, Connecticut (Nordamerika)


Eltern: Antonia und Paolo Mancuso


Geschwister: Francesca, Alessandro, Luca
Verwandte: sehr viele
Familienstand: ledig
Kinder: -

Aussehen: Größe: 1,82 m


Gewicht: 75 kg


Hautfarbe: leicht gebräunt


Haarfarbe: braun


Augenfarbe: braun

Lebenslauf:


Bereits mit 17 Jahren wurde Bart Mancuso in die Sternenflotte aufgenommen, bekam aber erst mit 18 Jahren den Status eines Kadetten der Sternenflottenakademie zugesprochen. Davor war er ein guter Schüler in den Bereichen Mathematik und Quantenphysik. An der Akademie zeigte sich obendrein sein Interesse für Temporale Mechanik, die er jedoch nicht weiter verfolgte.

Aufgewachsen als Sohn italienischer Eltern, die sich in Greenwich niedergelassen hatten, wuchs er mit weiteren Geschwistern wohl behütet in seiner ‚Sippschaft’ auf. Schon damals fiel er mit seinem selbstsicheren Habitus auf, den er aber weder bewusst zeigte, noch um andere in seiner Familie oder im Freundeskreis zu unterdrücken oder zu demütigen. Bart Mancuso war bereits ein akribischer Schüler und nahm diese Charaktereigenschaft auch mit an die Akademie. Er behauptet nichts, ohne sich ausreichend informiert zu haben. Nach seiner Zeit an der Akademie und der ersten Abkommandierung auf seine erste reguläre Einheit ließ sich Mancuso bereits nach knapp einem halben Jahr auf ein anderes Schiff versetzen. Nach einem relativ kurzen Dienst auf der Ghandi entschloss sich Mancuso zu weiteren Zusatzausbildungen, die er auf der Erde abschließt. Auf der USS Ticonderoga ereignete sich dann ein folgenschwerer Angriff durch ein feindliches Schiff, bei dem Mancuso durch Plasmaverbrennungen schwer verletzt wurde. Zurück auf der Erde, kaum einigermaßen genesen, entschließt er sich der Sternenflotte den Rücken zu kehren und beginnt noch in der Rekonvaleszenz seine Ausbildung zum A 7 Computerspezialisten.

Nach Erreichen des Zertifikates tritt er eine Stelle im Smithsonian Institute an, in der er seine erlernten Fähigkeiten anwenden und im Bereich der Forschung noch ausbauen kann. Doch er fühlt sich nicht ausgelastet und merkt, dass ihm etwas fehlt. Er lässt sich fast vier Jahre lang Zeit, bis er den Antrag zur Reaktivierung an die Sternenflotte stellt, die schließlich Anfang 2379 erfolgt. Nach einer neuerlichen Prüfung und Auffrischung seines Wissens an der Sternenflottenakademie, einem genauen Gesundheitscheck, ist Bart Mancuso schließlich soweit einen neuen Posten zu erhalten. Privat segelt er gern und kocht mit der typisch italienischen Leidenschaft Gerichte aus der Heimat seiner Vorfahren. Bart sieht sich als Kind zweier Kulturen und nutzt die positiven Eigenschaften für sich. Er ist weder ein typischer Italiener noch ein typischer Nordamerikaner. Es ist jedem selbst vorbehalten, sich ein Bild von ihm zu machen.



Tradition: Italienische Familientraditionen werden hoch gehalten, trotz der Tatsache, dass die meisten Kinder der Mancusos in Nordamerika zur Welt kamen. Dazu gehört vor allem Geburtstage oder Feiertage mit der ganzen Familie zusammen zu verbringen so fern es möglich ist.

Religion: Seine ganze Familie ist wie er römisch/katholisch getauft.


Sternenflotteninterner Werdegang:
- Aufnahme auf die Sternenflottenakademie bei: SD 15.03.2365
- Ernennung zum Ensign bei: SD 30.05.2369
- Versetzung als Member of Technic auf die USS Banting Hurst bei: SD 20.06.2369
- Versetzungsgesuch zu SD: 07.12.2369 - wurde stattgegeben.
- Versetzung auf die USS Ghandi bei: SD 25.12.2369 als Techniker
- Versetzung zurück ins Hauptquartier, dort Zusatzausbildung als Taktiker und Profiler bei: SD 20.08.2370
- Versetzung als OPS Beta auf die USS Ticonderoga bei: SD 01.01.2371
- Rückkehr zur Erde und Austritt aus der Sternenflotte zu: SD 07.07.2372
- Beginn der Ausbildung zum Computerexperten auf der Erde mit Erreichen des A7 Computerzertifikats zu: SD 30.12.2372 bis 30.12.2373
- Von SD 02.01.2374 - 30.12. 2378 Mitarbeiter des Smithsonian Institutes
- Zu Beginn des Jahres 2379 Antrag bei der Sternenflotte auf Reaktivierung. Wird stattgegeben.
- Versetzung als OPS auf USS Al Batani SD: 22.03.2379

Spezielle Fähigkeiten: -


Zusatzausbildungen:

- Taktik-Ausbildung

- Profiler-Ausbildung

- A 7 Computerzertifikat

Auszeichnungen:


- Tapferkeitsstern 2. Klasse


- Verwundetenabzeichen

Empfehlungsschreiben: - / -


Disziplinare Vermerke: - / -

Medizinische Akte:


- guter körperlicher Zustand


- schwere Plasmaverbrennungen am Brustkorb nach dem Beschuss des Schiffes auf dem er diente. Einige Narben sind noch zu erkennen. - Als Folge davon treten noch heute unregelmäßig Schmerzschübe der geschädigten Nervenbahnen auf, die einer Ruhephase bedürfen. Diese halten sich zwischen dreißig Minuten und bis zu acht Stunden. Ansonsten ist der Offizier voll belastbar und einsatzfähig.

Besondere Kennzeichen: Linkshänder


Bioimplantate: - / -


Besonderheiten der eigenen Spezies: - / -

Psychologisches Profil:


- gefestigter Charakter


- selbstbewusst, was ihn manchmal überheblich wirken lässt


- verantwortungsbewusst


- zielstrebig


- konsequent


- wirkt oft ernster als er ist


- In seltenen Fällen kann der "Haudegen" aus ihm herausbrechen


- besitzt einen berüchtigten schwarzen Humor

Besondere geistige Fähigkeiten:


Kann Situationen sehr schnell erfassen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Charaktereigenschaften:


Von seinem Vater hat er den Charme, von seiner Mutter die Durchsetzungsfähigkeit geerbt. Für Bartolomeo Mancuso sind Werte wie Freundschaft und Loyalität enorm wichtig. Er ist ein Offizier, der sich nur dann voll entfalten kann, wenn die Crew mit der er zusammenarbeitet seinen hohen Ansprüchen, die er auch an sich stellt, gerecht wird. Dazu gehört nicht nur, dass sie kompetent arbeiten, sondern auch das Miteinander stimmt. Er weiß, dass sich die Offiziere im Notfall blind aufeinander verlassen können müssen. Mancuso galt lange Zeit als schwieriger Offizier, da er schon Posten nach Wochen wieder verlassen hat, weil das Führungsgespann und die Ressortleiter seiner Meinung nach diese wichtigen Voraussetzungen nicht zeigten.Seine schweren Verletzungen nach dem Angriff auf dem Schiff auf dem er diente hat er größtenteils verarbeitet. Nur während der immer noch auftretenden Schmerzschübe zieht sich Mancuso sehr zurück, denn in dieser Phase ist er sehr anfällig für äußere, negative Einflüsse.

Evtl. negative Eigenschaften:

Mancuso wirkt oft überheblich, ob seiner ruhigen, selbstsicheren Art. Er macht sich aber auch nicht die Mühe die Leute vom Gegenteil zu überzeugen. Er ist ein loyaler Mensch, wenn er merkt, dass er es mit fachlich versierten und umgänglichen Kollegen und Vorgesetzten zu tun hat. Haben Offiziere seinen Respekt gewonnen, würde er für sie durch die Hölle gehen.


Hobbys:

Segeln, Sammelt gute Weine, hauptsächlich von der Erde. Kann hervorragend kochen (bevorzugte Küche natürlich die Italienische), Lesen. Er schwimmt sehr regelmäßig, eigentlich täglich mindestens eine Stunde.

Sonstiges: ./.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki